Transaktionsmeldung

BID Equity und AFINUM übernehmen eine Mehrheit an der Midoco GmbH

CatCap berät die Midoco GmbH bei dem Verkauf

BID Equity hat gemeinsam mit der AFINUM einen Mehrheitsanteil an der Midoco GmbH in Hilden übernommen. Die drei Gründer und geschäftsführenden Gesellschafter der Midoco, Steffen Faradi, Marcus Haarmann und Jörg Hauschild bleiben weiterhin signifikant beteiligt. Die Transaktion wurde zum 06.12.2016 wirksam.

Die Midoco GmbH hat sich seit Ihrer Gründung im Jahr 2005 zu Deutschlands führendem Anbieter von Midoffice Softwarelösungen für die Reisebranche entwickelt. Alleine im Jahr 2015 wurden Reiseverkäufe im Wert von rund 7,8 Milliarden Euro mit der SaaS-Lösung von Midoco verarbeitet. Zu den Nutzern der Software zählen Reisebüroketten in den Bereichen Business- und Leisure Travel, Online Travel Agencies sowie virtuelle Reiseveranstalter. Zudem greift der mobile Reisevertrieb auf die Lösungen des Unternehmens zurück. Für mehr Informationen besuchen Sie bitte die Midoco-Webseite.

Die Transaktion ist ein gutes Beispiel für die Strategie von BID Equity, in erfolgreiche mittelständische Unternehmen mit überdurchschnittlichem Wachstum und Ertragsstärke zu investieren und diese aktiv in der Unternehmensentwicklung zu begleiten. "Durch die Beteiligung von BID Equity hat Midoco einen Partner gewonnen, der über eine hohe Kompetenz bei der Optimierung von Software-Geschäftsmodellen verfügt. Für die kommenden Jahre streben wir mit BID Equity vor allem eine weitere Internationalisierung, unter anderem durch Buy & Build, an.", sagt der Gründer und geschäftsführende Gesellschafter Steffen Faradi.

CatCap hat die Midoco GmbH beim Verkauf an BID Equity beraten.

Über BID Equity
BID Equity ist ein Finanzinvestor neuer Generation, der sich auf Beteiligungen an erfolgreichen mittelständischen Unternehmen in Deutschland und Österreich spezialisiert hat. BID übernimmt Mehrheitsanteile in Shareholder Buyouts und Nachfolgesituationen in erfolgreichen Unternehmen mit einem EBIT zwischen 0,5 und 6 Millionen Euro. Investiert wird grundsätzlich in alle Branchen, ein besonderer Fokus liegt an Beteiligungen im Software- und Technologiesektor.

BID Equity versteht sich als aktiver Partner für Unternehmer und Managementteams und zielt auf eine langfristige Wertsteigerung ab. BID Equity hilft Unternehmen dabei, den nächsten Entwicklungsschritt zu gehen, beispielsweise durch die Werthebel (B)uy & Build, (I)nternationalisierung, und (D)igitale Geschäftsmodelle. Das BID Equity-Team bringt hierfür seine Erfahrung aus Strategieberatung, Unternehmertum, Private Equity sowie der Technologiebranche ‚hands-on’ ein.

Über CatCap und Globalscope

CatCap und das internationale M&A Netzwerk Globalscope bieten eine integrierte cross-border M&A Beratung für mittelgroße Transaktionen. CatCap – eine partnergeführte Corporate Finance Boutique – begleitet Unternehmen und ihre Gesellschafter bei der Umsetzung strategischer Ziele und stellt dabei das höchste Qualitätsniveau sicher. CatCap ist in Deutschland mit 26 Mitarbeitern in Hamburg und München vertreten. Globalscope verfügt über 51 Partnerfirmen in 41 Ländern mit über 500 Professionals weltweit. Weitere Informationen zu CatCap finden Sie unter www.catcap.de und www.globalscopepartners.com

Kontakt:

Michael Moritz

Daniel Garlipp

Thorsten Grandt

Polina Amini

CatCap GmbH
Valentinskamp 24
20354 Hamburg
www.catcap.de

Zurück