Transaktionsmeldung

CatCap begleitet die c4c Engineering GmbH beim Verkauf an die in-tech GmbH

München/Braunschweig, 08. April 2015 – Der Fahrzeugelektronik-Spezialist in-tech hat die Mehrheit an dem Braunschweiger Software-Unternehmen c4c Engineering übernommen. Damit kann das erfolgreiche Münchner Engineering-Unternehmen künftig den gesamten Produktentwicklungsprozess für Fahrzeugelektronik abbilden.

in-tech übernimmt 90% der Anteile an c4c und baut damit das Leistungsspektrum im Bereich Software und IT weiter aus: „Wir positionieren uns als Full-Service-Anbieter für die Entwicklung von Fahrzeugelektronik und -software. Gemeinsam mit c4c können wir nun auch Projekte mit hohem Software-Anteil durchführen und so alle Phasen der Produktentwicklung abbilden“, so Christian Wagner, Geschäftsführer von in-tech.

c4c-Geschäftsführer und Mitgesellschafter Sascha Hummel freut sich auf die Zusammenarbeit mit dem neuen Mehrheitseigner: „Das Elektronik- und Vernetzungs-Know-how von in-tech ergänzt sich perfekt mit der Softwarekompetenz von c4c.“ Und auch menschlich stimmt es: „in-tech und c4c pflegen eine sehr ähnliche, dynamische und mitarbeiterorientierte Unternehmenskultur. Wir freuen uns auf die enge Zusammenarbeit.“ Im Sommer bezieht c4c gemeinsam mit in-tech einen neuen Standort in Wolfsburg – in-tech baut dort ein 5.000m² großes Entwicklungszentrum.

Gemeinsam beschäftigen in-tech und c4c 575 Mitarbeiter, davon rund 130 am Standort Wolfsburg. Auch an den anderen in-tech-Standorten in Deutschland und im Ausland soll das Software-Know-how von c4c künftig zum Einsatz kommen: „Für gemeinsame Projekte im Bereich Software und Car-IT können wir die Kompetenz von c4c künftig an all unseren Standorten nutzen“, so Christian Wagner.

CatCap hat die c4c Engineering GmbH exklusiv beim Verkauf an die in-tech GmbH begleitet.

Über c4c Engineering

Die c4c Engineering GmbH mit Sitz in Braunschweig entwickelt professionelle Softwarelösungen für Industrie und Mittelstand. Der Softwarespezialist beschäftigt 75 hochqualifizierte Mitarbeiter und verfügt über langjährige Erfahrung in den Bereichen Software-Engineering, Software-Consulting und Projektmanagement. Die Ingenieure, Informatiker und Projektmanager sind auf technisch anspruchsvolle Aufgaben spezialisiert. Als Partner der Automobilindustrie unterstützt c4c Softwareprojekte von der Forschungs- und Entwicklungsphase bis zur Serienreife, unter anderem in den Bereichen Elektromobilität, Fahrerinformations- und Navigationssysteme sowie Fahrerassistenzsysteme und Automotive Apps. Die Entwicklung mobiler Anwendungen ist eines der strategischen Themenfelder der c4c Engineering GmbH. Die Firma entwickelt und gestaltet Lösungen für mobile Plattformen wie Apple iOS, Google Android und Embedded Android sowie für Windows Phone und Windows 8. Mitte 2015 eröffnet c4c Engineering einen weiteren Standort in Wolfsburg. Weitere Informationen finden Sie unter www.c4cengineering.de.

Über in-tech

in-tech ist ein Engineering-Unternehmen mit dem Schwerpunkt Fahrzeugelektronik. Das Unternehmen wurde 2002 gegründet und ist seither konsequent auf Wachstumskurs. Derzeit arbeiten rund 500 hochqualifizierte Fachleute bei in-tech. Neben dem Hauptsitz in Garching bei München befinden sich weitere Standorte in Ingolstadt, Wolfsburg, Stuttgart, Greenville (USA), Shenyang (China) und Prag (Tschechische Republik). in-tech bietet Entwicklungsleistungen rund um die Fahrzeugelektronik an. Als Anbieter für Komplettleistungen im Bereich der Fahrzeugelektronik bietet das Unternehmen umfangreiche Dienstleistungen rund um Entwicklung, Test und Analyse elektronischer Komponenten. Dies umfasst alle Bereiche der Fahrzeugelektronik wie alternative Antriebe, Fahrerassistenzsysteme, Infotainment oder Karosserieelektronik. Die unternehmenseigene Beratungssparte berät Kunden zudem auch bei der Gestaltung und Konzeption großer Projekte. Darüber hinaus entwickelt in-tech auch Hard- und Softwarelösungen für die Elektronik-Erprobung. Weitere Informationen finden Sie unter www.in-tech.de.

Über CatCap

CatCap und das internationale M&A Netzwerk Globalscope bieten eine integrierte cross-border M&A Beratung für mittelgroße Transaktionen. CatCap – eine partnergeführte Corporate Finance Boutique – begleitet Unternehmen und ihre Gesellschafter bei der Umsetzung strategischer Ziele und stellt dabei das höchste Qualitätsniveau sicher. CatCap ist in Deutschland mit 18 Mitarbeitern in Hamburg und München vertreten. Globalscope verfügt über 46 Partnerfirmen in 37 Ländern mit über 450 Professionals weltweit. Weitere Informationen zu CatCap finden Sie unter www.catcap.de

 

Deal Team / Kontakt:

Michael Moritz

Daniel Garlipp

CatCap GmbH

Valentinskamp 24

20354 Hamburg

http://www.catcap.de

Zurück