Transaktionsmeldung

CatCap GmbH begleitet Aqua free Membrane Technology GmbH bei Wachstumsfinanzierung durch einen Privatinvestor

Aqua free entwickelt, produziert und vermarktet  einen Hohlfasermembranen-Wasserfilter. Dieser Filter hält jegliche Stoffe zurück, die größer als 0,2 mm (0,0002 mm) sind. Dabei werden neben Schwebstoffen alle Arten von Bakterien zurückgehalten. Der Filter entspricht der Definition „Sterilfiltration“ der FDA (Food and Drug Administration, USA). Das Verfahren ist weltweit patentiert. Diese Membranfiltration kann durch Addition aus der Kombination von innovativer Aktivkohle auf Textilfaserbasis und Ionentauschern auf Basis von Zellulose als Austausch-Pad zusätzliche Wasserfiltereigenschaften wie Geschmacksverbesserung (Chlor, Kalk) und Reduktion von Schadstoffe (Pestizide etc.) erfüllen.

Aqua free-Filter finden derzeit in Krankenhäusern ihren Einsatzort. Immungeschwächte Patienten brauchen einen präventiven Schutz vor Bakterien (Legionellen) aus dem Leitungsnetz. Endoskope von Gastroenterologen und Urologen müssen mit Sterilwasser gespült werden. Aber dies wird durch den Filter gewährleistet. In der weiteren Expansion wird es auch eine Variante für den Privathaushalt geben.


Über CatCap:

CatCap begleitet Unternehmen und Ihre Gesellschafter bei strategischen Kapitalmaßnahmen: Untermehmenskäufen bzw. -verkäufen oder der Durchführung von Kapitalerhöhungen. Damit ist CatCap für Unternehmen, die wie Aqua free ihr Wachstum finanzieren wollen, der richtige Ansprechpartner: CatCap betreibt nicht nur das größte Business Angel-Netzwerk im Norden, sondern verfügt sowohl über exzellente Arbeitsbeziehungen zu öffentlichen, als auch privaten Finanzierungspartnern. CatCap sitzt in Hamburg, ist bankenunabhängig, und wird von drei Inhabern geführt.

CatCap – Corporate Finance für wissensbasierte Unternehmen

Ansprechpartner für weitere Informationen zu dieser Pressemeldung:

CatCap GmbH
Michael Moritz
Tel. +49 (0)40 / 300836-0
E-Mail: michael.moritz@catcap.de
http://www.catcap.de

Zurück