Transaktionsmeldung

Keylane übernimmt GENEVA-ID

CatCap begleitet die Gesellschafter der GENEVA-ID beim Verkauf an Keylane

Utrecht, Hamburg – Hamburg, 14. Januar 2016 – GENEVA-ID, ein deutscher Softwareanbieter für die Versicherungsbranche mit Sitz in Hamburg, wird von Keylane, ein führender europäischer Softwareanbieter für Versicherungs- und Altersvorsorgelösungen übernommen. Die Übernahme stärkt die Präsenz von Keylane im Versicherungssektor der DACH-Region, erweitert das Sortiment des Unternehmens und sorgt für eine hervorragende Lieferfähigkeit auf lokaler Ebene. Ende 2015 unterzeichneten Keylane und GENEVA-ID den endgültigen Vertrag.

„Wir freuen uns sehr über diese Präsenz in Deutschland, die großes Potenzial für verschiedene interessante neue Geschäftschancen bietet“, meint Ronald Kasteel, Mitglied der Geschäftsleitung von Keylane. „GENEVA-ID liefert hochwertige Software für einen großen Kundenstamm in diversen europäischen Ländern. Wir setzen darauf, dass diese Übernahme uns helfen wird, unsere Geschäfte in der DACH-Region auszuweiten und zum führenden Anbieter flexibler SaaS-Lösungen für die Versicherungs- und Altersvorsorgebranche in Europa zu werden.“

„Dank der überzeugenden Technologie und der geschäftlichen Kompatibilität von GENEVA-ID und Keylane rechnen wir mit einer raschen Geschäftsentwicklung in der DACH-Region“, fügt Martin Nußpickel, Vorstand der SUBITO AG, bisheriger Eigentümer der GENEVA-ID. „Aus der neuen Unternehmensstruktur heraus können Bestands- und Neukunden zukünftig noch besser betreut werden. Zusammen mit Keylane besteht eine solide Grundlage, um sowohl Sach- als auch Lebensversicherer beim Bewältigen der Herausforderungen zu unterstützen, vor denen diese stehen.“

„Keylane und GENEVA-ID ergänzen sich perfekt – sowohl im Hinblick auf die Produktstrategie als auch auf ein konsequentes Wachstum in Europa“ ergänzen Alexander Pusch und Dr. Martin Schäfer, Management der GENEVA-ID. „Die Zusammenführung der Produkte beider Unternehmen versetzt uns in die Lage, die individuellen Anforderungen von Sach- und Lebensversicherungen punktgenau umsetzen und damit unseren Kunden messbare Mehrwerte für zukünftige Geschäftsmodelle anbieten zu können.“

Über die GENEVA-ID

GENEVA-ID GmbH zählt zu den führenden Anbietern von Softwarekomponenten für Finanzdienstleister, insbesondere in der Versicherungswirtschaft. In 20 europäischen Ländern setzen Unternehmen IT-Lösungen von GENEVA-ID ein. Schwerpunkte sind dabei vor allem Bestandsverwaltungs- und Vertriebssysteme, die sowohl als On-Premise Lösungen als auch als Software as a Service (SaaS) verfügbar sind. Insgesamt beschäftigt das Unternehmen an den Standorten Hamburg, Düsseldorf und Kevelaer rund 100 Mitarbeiter.      

Über Keylane

Keylane ist Marktführer in den Benelux-Ländern für flexible SaaS-Lösungen, die wesentliche Prozesse bei Lebens- und Sachversicherern sowie bei Rententrägern unterstützen. Um europaweit expandieren zu können, plant Keylane weitere Niederlassungen in Deutschland, Skandinavien und Großbritannien. Bereits jetzt nutzen zahlreiche zufriedene Kunden bei mehr als neunzig bekannten Versicherungsgesellschaften und Rententrägern die Produkte von Keylane. Die Lösungen von Keylane bieten den Kunden unter anderem geringere Kosten, eine schnellere Markteinführung und eine höhere Kundenzufriedenheit. Mit umfassenden Branchenwissen und Technologie von Weltklasse können Kunden jederzeit hervorragende Lösungen geliefert werden. Weitere Informationen finden Sie hier: www.keylane.com

Über SUBITO

SUBITO ist seit 25 Jahren verlässlicher Partner der Finanzdienstleistungsbranche. Vorstand und Inhaber der heutigen SUBITO AG ist der Mitbegründer Martin Nußpickel. Zum Angebot gehören Softwarelösungen zur Unterstützung des end-to-end-Prozesses im Kreditgeschäft (von der Beratung bis zum Problemkreditmanagement) über alle Produkt- und Kundengruppen sowie Software für das Forderungsmanagement. Das produktunabhängige Consulting im Kredit- und Leasingumfeld für Finanzdienstleister und Rechenzentren sowie Outsourcing-Leistungen im Bereich NPL runden das Leistungsportfolio ab. Für weitere besuchen Sie bitte: www.subito.de

 

Über CatCap

CatCap und das internationale M&A Netzwerk Globalscope bieten eine integrierte cross-border M&A Beratung für mittelgroße Transaktionen. CatCap – eine partnergeführte Corporate Finance Boutique – begleitet Unternehmen und ihre Gesellschafter bei der Umsetzung strategischer Ziele und stellt dabei das höchste Qualitätsniveau sicher. CatCap ist in Deutschland mit 22 Mitarbeitern in Hamburg und München vertreten. Globalscope verfügt über 46 Partnerfirmen in 39 Ländern mit über 500 Professionals weltweit. Weitere Informationen zu CatCap finden Sie unter www.catcap.de.

 

Contact:

Michael Moritz

Daniel Garlipp

Marc Tympner  

CatCap GmbH

Von-der-Tann Straße 7

80539 München

http://www.catcap.de

Zurück